EU-Recycling - DE

Print

Einhaltung von Vorschriften und Richtlinien


Überblick

Grundsatzerklärung

Bio-Rad Laboratories ist fest davon überzeugt, dass wir als Unternehmen eine grundsätzliche Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter sowie für den Schutz der Öffentlichkeit und der Umwelt vor Schäden durch unsere geschäftlichen Tätigkeiten haben. Die Erfüllung dieses Grundsatzes ist von entscheidender Bedeutung für den Erfolg von Bio-Rad.

Produktentsorgung und Recyclingprogramm

Bio-Rad Laboratories ist ein umweltbewusstes Unternehmen, das sich dem Einsatz von Entwicklungs- und Fertigungsprozessen verschrieben hat, die sich nicht nachteilig auf die Umwelt auswirken, die zu einem möglichst geringen Abfallaufkommen führen und die das Sicherheits- und Gesundheitsrisiko unserer Mitarbeiter und Kunden minimieren.

Zur Unterstützung unserer Umweltziele führten wir im August 2005 ein formelles Entsorgungs- und Recyclingprogramm für unsere Produkte in Europa ein, das der EU-Richtlinie 2002/96/EG für Elektro- und Elektronikaltgeräte („WEEE-Richtlinie“) entspricht.

Dieses Programm stellt Anweisungen für die Rückgabe von Produkten zur Entsorgung und zum Recycling bereit. Alle im Rahmen dieses Programms zurückgegebenen Produkte werden auf umweltverträgliche Weise in Übereinstimmung mit der WEEE-Richtlinie behandelt.

Dieses Programm ist für Bio-Rad-Kunden bestimmt, deren Bio-Rad-Produkte das Ende ihrer Gebrauchsdauer erreicht haben und nun entsorgt werden müssen. Das Programm wird derzeit nur in der Europäischen Union angeboten. Die Programmrichtlinien lauten wie folgt:

Ab dem 13. August 2005 nimmt Bio-Rad alle von Bio-Rad hergestellten elektronischen Test-, Mess- und Überwachungsgeräte an, die mit dem unten gezeigten WEEE-Standardsymbol mit der durchkreuzten Abfalltonne gekennzeichnet sind:

Dieses Produkt enthält elektrische oder elektronische Bauteile. Diese Bauteile können sich schädlich auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit auswirken, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt werden. Die Kennzeichnung eines Produkts mit diesem Aufkleber bedeutet, dass es nicht im Hausmüll entsorgt, sondern separat gesammelt werden muss.
Als Verbraucher sind Sie dafür verantwortlich, dass das Produkt ordnungsgemäß entsorgt wird. Wenn Sie Näheres zur ordnungsgemäßen Entsorgung dieses Produkts erfahren möchte, klicken Sie links auf den Link „Anleitung zum Recyceln von Produkten“, oder rufen Sie die in der Bedienungsanleitung angegebene Kundenservicenummer für Ihr Land an.

Falls Sie weitere Fragen zur Einhaltung der Umweltschutzvorschriften bei Bio-Rad-Produkten haben, kontaktieren Sie uns.

[ Zurück zum Anfang ]


Dokumentation der Konformität

RoHS-Konformität
RoHS (Restriction of Hazardous Substances) ist eine Richtlinie der Europäischen Union zur Beschränkung der Verwendung von Blei, Quecksilber, Cadmium, sechswertigem Chrom und halogenierten Flammschutzmitteln (polybromierte Biphenyle und polybromierte Diphenylether) in Elektro- und Elektronikgeräten. Die Verringerung dieser gefährlichen Stoffe (insbesondere Blei) in der Elektronik ist ein großer Schritt in Richtung Umweltverträglichkeit, da Blei ein Hauptbestandteil des in allen Geräten zum Einsatz kommenden Lötzinns ist. In vielen anderen Ländern und in zahlreichen US-Bundesstaaten werden mit RoHS vergleichbare Vorschriften erlassen. Die Informationen auf dieser Seite werden gegebenenfalls entsprechend ergänzt.

Bio-Rad-Erklärung zur RoHS-Richtlinie Zum Herunterladen klicken
 
RoHS-Richtlinie 2002/95/EG Zum Herunterladen klicken
 
RoHS-Novellierung 2005/618/EG Zum Herunterladen klicken
 
RoHS-Novellierung 2005/717/EG Zum Herunterladen klicken
 
RoHS-Novellierung 2005/747/EG Zum Herunterladen klicken
 
EU-FAQ zu WEEE und RoHS Zum Herunterladen klicken

WEEE-Konformität
WEEE (Waste Electrical and Electronic Equipment) ist eine Richtlinie der Europäischen Union zur Verringerung der Umweltbelastung durch Elektro- und Elektronikaltgeräte. Gemäß dieser Richtlinie wird der Markeninhaber oder Hersteller für die Altgeräte in Haftung genommen. Die Richtlinie soll für ein optimales Produktdesign in Hinblick auf die Umweltverträglichkeit sorgen. Sie fördert Wiederverwendung, Recycling und Verwertung als bevorzugte Alternativen zur Entsorgung in Mülldeponien. In vielen anderen Ländern und in zahlreichen US-Bundesstaaten werden mit WEEE vergleichbare Vorschriften unter anderen Namen erlassen. Die Informationen auf dieser Seite werden gegebenenfalls entsprechend ergänzt.

Bio-Rad-Erklärung zur WEEE-Richtlinie Zum Herunterladen klicken
 
WEEE-Richtlinie 2002/96/EG Zum Herunterladen klicken
 
WEEE-Novellierung 2003/108/EG Zum Herunterladen klicken
 
WEEE-Berichterstattung 2005/369/EG Zum Herunterladen klicken
 
WEEE-Kennzeichnung EN 50419 Zum Herunterladen klicken
 
WEEE – Gewicht von Bio-Rad-Produkten Zum Herunterladen klicken
 
WEEE-Entscheidungsbaum Zum Herunterladen klicken
 
EU-FAQ zu WEEE und RoHS Zum Herunterladen klicken

[ Zurück zum Anfang ]


Recycling-FAQ

F1: Worin besteht der Zweck der EU-Richtlinien WEEE und RoHS?

A: Der Hauptzweck der WEEE-Richtlinie besteht in der Vermeidung von Elektronikschrott durch Elektro- und Elektronikaltgeräte. Außerdem sollen Wiederverwendung, Recycling und andere Formen der Verwertung solcher Abfälle gefördert werden, um die Abfallmenge zu verringern. Die Richtlinie zielt auch darauf ab, die Ökobilanz aller während des gesamten Lebenszyklus von Elektro- und Elektronikgeräten Beteiligten (z. B. Hersteller, Händler und Verbraucher) zu verbessern, insbesondere derjenigen, die direkt mit den Altgeräten zu tun haben.

Der Zweck der RoHS-Richtlinie besteht darin, die Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in elektrischen und elektronischen Geräten anzugleichen und zum Schutz der menschlichen Gesundheit sowie zur umweltgerechten Verwertung und Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten beizutragen.

F2: In welchen Ländern der EU ist das Recyclingprogrammm verfügbar?

A: Das Programm ist derzeit in folgenden Ländern verfügbar: Bulgarien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern.

Q3: Wie funktioniert das Bio-Rad-Recyclingprogramm?

A: Das Programm ermöglicht Bio-Rad-Kunden, einen Termin für das Abholen der von Bio-Rad hergestellten Test-, Mess-und Überwachungsgeräte durch ein von uns beauftragtes Entsorgungsunternehmen zu vereinbaren, damit die Altgeräte sachgemäß behandelt, verwertet und recycelt werden. Wenn Sie am Programm teilnehmen möchten, klicken Sie links auf den Link „Anleitung zum Recyceln von Produkten“.

F4: Was geschieht mit den zurückgegebenen Geräten?

A: Alle im Rahmen dieses Programms zurückgegebenen Bio-Rad-Produkte werden auf umweltverträgliche Weise entsorgt. Die dabei zur Anwendung kommenden Prozesse entsprechen in vollem Umfang sämtlichen Vorschriften zu Elektronikschrott, wie z. B. der WEEE-Richtlinie der Europäischen Union.

F5: Wer kommt für die Recycling- und Transportkosten auf?

A: Die Recycling- und Transportkosten werden entsprechend den jeweils geltenden vertraglichen Vereinbarungen bestritten. Falls dies nicht vertraglich festgelegt ist, gelten die diesbezüglichen länderspezifischen Regelungen.

F6: Bin ich für die im Rahmen dieses Programms zurückgegebenen Produkte haftbar?

A: Sie erhalten auf Wunsch für alle im Rahmen dieses Programms zurückgegebenen Geräte einen Verwertungsnachweis, der Sie von jeglicher Haftung (oder Ihr Unternehmen von weiterer Haftung für die Geräte) freistellt.

F7: Welche Produkte können zurückgegeben werden?

A: Sie können alle von Bio-Rad hergestellten Test-, Mess- und Überwachungsgeräte zurückgeben, die mit dem Symbol mit der durchkreuzten Abfalltonne gekennzeichnet sind (in Ländern, in denen die WEEE-Richtlinie gilt). Die zusammen mit Bio-Rad-Geräten gelieferten Produkte von Fremdherstellern, wie z. B. Computer und Drucker, werden durch das Recyclingprogramm des jeweiligen Herstellers abgedeckt.

F8: Wie kann mein Unternehmen am Recyclingprogramm teilnehmen?

A: Wählen Sie das Land aus, in dem sich das oder die zurückzugebenden Geräte befinden, und folgen Sie der länderspezifischen Anleitung. Klicken Sie dazu zunächst links auf den Link „Anleitung zum Recyceln von Produkten“.

Hinweis: Die Begriffe „Entsorgung“, „entsorgt“ und „Behandlung“ beziehen sich auf die Behandlungs-, Verwertungs- und Recyclingprozesse zur umweltverträglichen Entsorgung von Bio-Rad-Altgeräten.

[ Zurück zum Anfang ]


Anleitung zum Recyceln von Produkten

Diese Seite wird aktualisiert, sobald Informationen verfügbar sind.

Registrierung


Kosten


Sammlung


Kontaminierte Materialien


Radioaktive Stoffe


Zusätzliche Informationen

Wenn Sie Fragen zu den WEEE-Regelungen und zur Entsorgung von Produkten im Rahmen der WEEE-Richtlinie haben, wenden Sie sich bitte unter der Nummer +49-(0)89-31884–250 telefonisch an Bio-Rad Laboratories.

[ Zurück zum Anfang ]

Hilfe erhalten

Rufen Sie uns an unter 00 800 00 BIORAD (00 800 00 24 67 23) or +49 89 3188 4393

Bio-Rad-Mitteilungen hier abonnieren!
Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein.
Um das beste Nutzererlebnis zu bieten, sind die Cookie-Einstellungen auf Bio-Rad.com auf „Alle Cookies zulassen“ eingestellt. Um Ihre Einstellungen zu ändern, klicken Sie bitte here.  Schließen